• Home
  • Google Plus
  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed

Blog Traffic Widget
  • Leser heute: 1 - gestern: 4
  • Artikel heute: 1 - gestern: 11
  • Pagespeed: 1.29 sek.
  • Charts: 1446
  • powered by BlogTraffic

BlogTraffic zwitschert...

Posting tweet...

BLOGTRAFFIC: Der Blog-Monitor

Das BlogTraffic-Info Blog

Wie BlogTraffic Dir hilft, in Google bekannt zu werden

3. Januar 2009 um 23:22 Uhr | Allgemein | Andreas

Google™ ist die grösste und bekannteste Suchmaschine der Welt und beherrscht damit auch die Suchergebnisse von Internet-Nutzern. Wenn Google dich (bzw. deine Seiten) nicht mag, bekommst du keine Besucher. So einfach ist das…

Du kannst dich natürlich an andere Blogger wenden und nach einer Verlinkung fragen oder Artikel über andere Blogs schreiben. Das funktioniert auch, ist aber extrem mühsam und bedeutet in der Regel permanente Arbeit über Monate.  Aber um dein Blog einer breiten Community zugänglich zu machen, brauchst du mehr: Starke, grosse Communities, die Blogs katalogisieren und deine Artikel auslesen und im System bereitstellen.

Aber reicht das wirklich? Ist das genug für Google? Sicher nicht. Es ist mehr nötig, damit Google dich ‘ins Herz’ schliesst.

  1. Eine Sitemap, die bei den Google-Webmaster-Tools eingereicht wurde. Einen Account bekommt man dort kostenlos und Google nimmt in der Regel eine Sitemap sehr schnell in den Index auf. Wie so eine Sitemap aussieht, zeigt dir unsere von BlogTraffic.de.
  2. Nutze den kostenlosen Service von Blogger World, dort bekommst du kostenlos einen Artikel über dein Blog und Der Betreiber Thomas baut damit einen Link-Pool von Blogs auf, die einen einzigartigen Artikel mit unique Content bekommen.
  3. Artikel schreiben… schreiben…schreiben. Google ist gierig nach täglich aktualisiertem Content und stellt neue Beiträge recht weit oben an in den SERP’s (Search Engine Results Pages) und wenn diese links geklickt werden, bleiben sie auch mehrere Wochen in den Top Ten, vielleicht sogar länger.
  4. Benutze ausführlich die “Tag”-Funktion deines Blogs. Der Google-Bot scannt auch deine Tags ab und indiziert die. Nehmen wir an, du hast einen Artikel mit 10 Tags geschrieben, dann taucht dein Artikel mit 11 Links im Google-Index auf. 1x der Artikel und je 1x für jeden Tag. Also nie zu sparsam mit den Tags sein.

Aber was macht BlogTraffic jetzt besser?

  1. BlogTraffic nimmt deinem Blog in die SiteMap auf. Wenn du eine eigene erstellt hast, bist du damit schon in zwei Sitemaps indiziert.
  2. BlogTraffic stellt dir ein öffentliches Profil deines Blogs zur Verfügung. In diesem Profil taucht deine URL 3x auf, zusätzlich zu deiner eigenen Blogbeschreibung.  Das bedeutet, du bekommst 3 Backlinks für den Einsatz des Counter-Icons auf deiner Seite. Ausserdem generiert BlogTraffic eine eigene Tag-Cloud nur für Dein Blog, das aus Suchmaschinen-Anfragen generiert wird.
  3. BlogTraffic listet deinen Eintrag in den Charts, die Nicht mit der Top 100 aufhören oder nur die aktuellen Artikel darstellt. Auch mit nur einem Besucher wirst du in den Charts gelistet und somit wird dein Eintrag vom Google-Bot erfasst.
  4. BlogTraffic bietet dir eine ausführliche Statistik über deine Besucher, erfasst die Anzahl der dich verlinkenden Seiten und listet die Suchbegriffe aus 58 Suchmaschinen. Das hilft dir, deine Tags, Überschriften und Artikel besser einzusetzen.
  5. Dein Blog wird zusammen mit anderen Blogs in den Listen und Charts geführt, natürlich auch mit solchen Blogs, die vielleicht einen höheren oder allgemein guten Google-Pagerank haben. Diese Verknüpfungen sind Google wichtig.

Wie du siehst, nimmt dir BlogTraffic einen Teil der mühsamen Arbeit ab und das auch noch kostenlos! BlogTraffic bietet eine auf Blogs abgestimmte Statistik, die auch Spider oder FeedReader berücksichtigt (wenn möglich) und dir Keywords und Suchbegriffe detailliert anzeigt. Anmelden und Informieren kannst du dich auf der Hauptseite von BlogTraffic.

Happy Bloggin’ und Happy Loggin’

Tags: , , , , , , ,

2 Kommentare zu “Wie BlogTraffic Dir hilft, in Google bekannt zu werden

  • Tolle Sache – ich frage mich warum sich hier keine Bedank für diesen tollen Service und diese Unterstützung.

    Danke
    Lenny

  • In der Tat eine sehr schöne Idee, die ich gerade auch erst zum ersten Mal gefunden habe. Da ich noch einen sehr neuen Blog habe (3 Wochen alt) und damit noch nicht so gut verlinkt bin freue ich mich über einen so interessanten Service. Werde ich gleich ausprobieren und auf meinem Blog installieren.

© BLOGTRAFFIC: Der Blog-Monitor

|

Interpretiert von DesignFalcon und mnfw. Powered by WordPress.