• Home
  • Google Plus
  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed

Blog Traffic Widget
  • Leser heute: 4 - gestern: 2
  • Artikel heute: 14 - gestern: 6
  • Pagespeed: 1.24 sek.
  • Charts: 535
  • powered by BlogTraffic

BlogTraffic zwitschert...

Posting tweet...

BLOGTRAFFIC: Der Blog-Monitor

Das BlogTraffic-Info Blog

Online-Seitenbewertungen und deren Nutzen

24. Juni 2009 um 13:30 Uhr | Allgemein, Statistik | Andreas

Es gibt etliche Bewertungs-Dienste von Webseiten, einige sind gut, einige Umfangreich, einige nur Kopien von guten Ideen. Dienste, mit denen ich mich schon länger beschäftige, sind www.seitwert.de und www.seitenreport.de. Beide Dienste versuchen, dem Ideal-Wert von 100% nahe zu kommen, indem die unterschiedlichsten Werte, zusammengestellt aus den Eckdaten wie Pagerank, Alexarank, SEO-Tauglichkeit, Seitencodierung und XHTML-Fehlern und Einträgen in Social-Bookmarks ausgewertet werden.

Aber was davon macht wirklich Sinn und welcher der Beiden Dienste liefert glaubwürdigere Ergebnisse?

Fangen wir an mit Seitwert.de (Pagerank 5):

active-value-logoDieser Service bietet seit Ende 2006 diese Auswertungen kostenlos an. Betreiber ist Webschmiede “Active Value”, deren Referenz-Liste sich beeindruckend liest. Die Webseiten zu seitwert.de sehen auch dementsprechend aufgeräumt und professionell aus. Man kann seine Seite direkt auf der Startseite anonym bewerten lassen und die Ergebnisse sind meist innerhalb von 2-3 Min. komplett verfügbar. Seitwert.de stellt sechs Auswertungen zur Verfügung, die sich aufteilen auf Google, Alexa, Social Bookmarks, W3C-Konformität, Yahoo und Technische Domain-Daten.

Der Schwerpunkt bei Seitwert liegt sehr auf Google, allein 29 Punkte der Bewertung entstehen durch die Google-Daten wie Pagerank, Backlinks und Suchergebnis-Seite. Alexa-Daten schlagen mit 10 Punkten zu Buche und basieren auf den von Alexa ermittelten Daten. Social Bookmarks sind mit 22 Punkten in der Bewertung auch für Seitwert sehr wichtig. Für Technische Daten werden weitere 13 Punkte vergeben, bewertet werden Titellänge, Der Description-Tag und ein W3C-Check.  17 Punkte gibt es für Yahoo-Daten, wo Backlinks und Suchergebnis-Seiten gewertet werden. Sonstige Daten bekommt nochmal  9 Punkte (Dmoz-Listing, Wikipedia-Listing und Domainalter).

Die Gewichtung der Daten erscheint mir ausgewogen und auch schlüssig aufgrund der Tatsache, das nur Daten “fremd gesammelt” werden, also keine eigenen Eckdaten nutzt. Für einen normalen Blogger ist es allerdings schwer, Werte jenseits von 40 Punkten zu erreichen, weil halt eben sehr viel auf Google-Daten basiert und Alexa zu niedrig bewertet wird, laufen da doch die Besucherzahlen auf und das ist schon ein wichter Punkt. Ein recht grosser Minus-Punkt für mich als Webmaster ist, das ich nur alle 24 Stunden einen neuen Report generieren lassen kann. Gerade bei den Technischen Details schleicht sich mal ein W3C-Fehler ein und das kostet einen sofort 3-7 Punkte. Auch wenn man das also editiert, muss man 24 Stunden warten, bis der Report erneut gemacht werden kann. Da gleich ein Tipp von mir: Prüft eure Seite im W3C-Validator, bevor ihr den Seitwert-Test macht :-) SEO-technisch gibt Seitwert nicht wirklich viel her sondern dient wohl eher zum Schwanzlängen-Vergleich in der Online-Welt.

Meine Bewertung von Seitwert.de: 85/100 Punkten und damit empfehlenswert. (-10 für die 24 Std. Wartezeit und -2 für die zu niedrige Gewichtung von Alexa-Daten und -3 für die zu hohe Gewichtung von Sonstigen Daten).

Seitwert

Kommen wir zu Seitenreport.de (Pagerank 4):

seitenreport-logoSeitenreport.de wird geflegt von Matthias Gläßner IT-Lösungen und bietet unter anderem auch ein Community mit Forum auf seiner Seite. Der Report ist etwas umfangreicher als der von Seitwert, weist aber leider dadurch auch mehr Fehler-Quellen auf. Während bei Seitwert Alexa-Werte unter 100.000 weltweit ok sind, empfindet sogar Seitenreport einen Wert von 45.000 grad noch so ausreichend (45/100). Seitenreport verlässt sich auch auf Daten von verschiedenen Quellen und versucht ausserdem auch die Grösse der Startseite zu ermitteln und das Verhältnis von Content -> Quell-Code. Eine Keyword-Analyse befindet sich im Beta-Stadium und fliesst derzeit nicht in die Bewertung ein. Um alle Daten des Reports zu sehen, muss man sich kostenlos registrieren, ansonsten bleiben z.B. Google-Daten zwar berücksichtigt, aber nicht angezeigt.

Bei meinem Test bin ich leider auf ein Hindernis gestossen: Der Seitenreport-Bot benutzt keine Browser-Kennung und wird deshalb vom Server abgewiesen. Damit werden Daten wie Sitemap, Favicon, Titel und Description falsch oder garnicht bewertet. Da der Server Google, Technorati, den Blogtraffic-Bot, Amazon usw. durchlässt, sehe ich da einen Fehler bei Seitenreport. Dieser Artikel sollte eigentlich schon viel früher erscheinen und hab mich auch mit Matthias im Forum ausgetauscht, allerdings ohne nennenswerten Erfolg. Stattdessen erscheint jetzt ein Text, der den schwarzen Peter an den User weitergibt:

Diese Webseite kann nicht korrekt analysiert werden

Mögliche Ursachen:

(1) Der Zugriff des Seitenreport-Bots auf Ihre Webseite ist nicht erlaubt. Dies kann z.B. Spamblockern liegen. Lösung: Erlauben Sie dem Seitenreport Bot den Zugriff auf Ihre Webseite indem Sie die entsprechende IP-Adresse freigeben: 195.42.120.163

Tatsache ist, das nur Clients geblockt werden, die keine Browser-Kennung besitzen (was auf 99% aller Botnetze zutrifft) . Schade, ich finde, das Seitenreport einen guten Eindruck macht und auch Tipps mitliefert bei Werten, die im roten Bereich liegen. Zudem “darf” man Reports auch sofort neu generieren, ohne Wartezeit. Ich hoffe, das Matthias da eine Lösung findet, denn wenn der Seitenreport-Bot sich auch als solcher zu Erkennen gibt, darf er gerne Daten sammeln, aber “Vermummten” machen wir nicht auf :-) Hinweis: mittlerweile geklärt, Russen-IP :-) siehe comments.

Seitenreport - Die Homepage Analyse

SEO-Technisch bietet Seitenreport.de also eine Menge mehr für den User und sieht mehr die Usability für den User als einen Wert, der ausser zum Zeigen zu nichts gut ist.

Meine Bewertung von Seitenreport.de: 95/100 Punkten und damit sehr empfehlenswert. ( -5 wegen unnützem Zeug wie CMS ja/nein und Abwertung im Bereich Datenschutz bei Nutzung von Google Analytics).

Eigene Erfahrungen und Kommentare willkommen :-)

Tags: , , , ,

13 Kommentare zu “Online-Seitenbewertungen und deren Nutzen

  • Ich nutze beide Dienste täglich zur Statistikauswertung. Jede der Seiten hat etwas nützliches an sich. Seitwert ist eher zur schnellen Analyse für mich – Seitenreport wenn ich optimieren will.

  • Ich benutze sehr viel seitwert.de und ich finde, dass man aus den Auswertungen viele nützliche Informationen ziehen kann.

  • Hallo,
    ich nutzte gerade Seitwert wieder mal und naja es kamen leicht über 30 Punkte zusammen, aber ich muss bemerken, dass es immer wieder mit den Werten schwankt. Ansonsten reicht Seitwert schon fast, um eine kleine Webanalyse des eigenen Blogs anzustellen.

    Über Seitenreport.de hatte ich mal auf meinem Blog berichtet und fand es hifreich. Am besten nutzt man diese beiden Dienste + solche wie Seittest und Webmastercoffee. Somit holt man sich verschiedene Tests und Analysenergebnisse und kann dann umfangreich auswerten.

    Das mit den Bots von Seitenreport.de ist mir ziemlich neu, aber wenn die Betreiber auf die zuzulassende IP-Adresse hinweisen, ist einem Webmaster schnell geholfen, oder!
    Gruss..

  • @Alex

    wie ich schon erwähnte, wurde weder die IP-Adresse von Seitenreport.de noch Irland (IE) durch GeoIP ausgesperrt (wo der Bot läuft). Da mir das keine Ruhe gelassen hat, hab ich die IP-Datenbank von GeoIP abgeglichen und siehe da: Die IP 195.42.120.163 gehörte noch im Februar zu einem Russischen Netzwerk. Das die IP-Range in der Zwischenzeit nach Irland gewechselt hat, konnte niemand ahnen. Nach dem Update der IP-Datenbank ist zwar RU immernoch gesperrt, aber Seitenreport.de kommt durch. Damit ist der Umstand vorerst geklärt.

  • Also ich nutze beide Dienste in Kombination für meine Seite und bin vor allem mit Seitenreport.de sehr zufrieden – der Support dort ist übrigens auch gut, weil immer mal Fehlerchen ausgebessert und das Tool konsequent weiterentwickelt wird. Seitwert dagegen bleibt immer gleich.
    Seitenreport geht sehr ins Details, andererseits kann man einzelne “Kritikpunkte” nur als echter Fachmann korrigieren. Das finde ich ein bißchen schade.

  • Ich habe bis jetzt immer nur Seitwert genutzt. Die andere Seite ist ja fast noch besser, da sie viel detaillierter testet.

  • Ich teste aktuell seitwert.de. Leider fällt der bot von seitwert beim Test in eine IP Falle. Wie sind die aktuellen IP Adressen für seitwert und seitenreport ?

  • Aktuelle IP-Adressen spuckt immer schnell http://www.opendns.com/support/cache/ aus oder einfach am Windows-Prompt “ping http://www.seitwert.de” eingeben.

  • Hallo admin, besten Dank.

  • Eine Website Analyse ist sehr nützlich. Ich bin gespannt auf, das nächste PageRank-Update von Google. Sehr interessanter Artikel – habe eigentlich nach was ganz anderem gesucht, bin zufällig draufgestoßen und hängen geblieben.

  • Naja als vertrauenswürdigen Webseitentest und SEO-Analyse würde ich seitwert.de nicht bezeichnen. Habe es vor kurzem mal ausprobiert und das Ergebnis war ziemlich enttäuschend: Es werden teilweise Werte abgeprüft die für gute Webseiten eigentlich vollkommen relevanzlos sind und speziell solche Sachn wie Einträge bei Wikipedia sind sogar für die meisten kommerziellen Webmaster so gut wie unmöglich zu erreichen. Auch z.b der Pagerank ist für die Qualität einer Seite eigentlich nicht von Bedeutung, außer man verkauft Links. Desweiteren werden die Backlinks oft falsch angezeigt, so besitzt meine Webseite laut diesem Test nur schwache 3 Backlinks bei Google obwohl ich bei meinen Backlink-Checkern immer so über 5000 Backlinks hatte.
    Fazit: die Seite ist zwar schön bunt und nett anzusehen, ist aber mehr so eine Art Spielerei. Ich rate dir daher von dieser Wertung ab.

  • Ich habe Seitwert auch getestet, bin aber der Meinung, daß nicht alles korrekt angezeigt wird. Auf SeoCentro kann man auch sehr gut testen. Hier werden alle Meta-Tags, Description usw. genau aufgeschlüsselt. Das nur mal als Tipp am Rande.
    lg. Sue

© BLOGTRAFFIC: Der Blog-Monitor

|

Interpretiert von DesignFalcon und mnfw. Powered by WordPress.