• Home
  • Google Plus
  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed

Blog Traffic Widget

BlogTraffic zwitschert...

Posting tweet...

BLOGTRAFFIC: Der Blog-Monitor

Das BlogTraffic-Info Blog

Google justiert Pagerank

13. Mai 2009 um 22:24 Uhr | Google, Pagerank | Andreas

Üblicherweise justiert Google nach den offiziellen Pagerank-Updates die vergebenen Ränge nach ein paar Wochen neu, meist zur Halbzeit zwischen den Updates. Seit gestern wird also wieder kräftig “nachjustiert”, besonders bei Unterseiten/Ordnern. Die Mainpage ist in der Regel nicht betroffen von solchen Updates, die bleibt bis zum nächsten Update konstant. Auch auf Blogtraffic wurde einiges nachjustiert und auch auf anderen Seiten schwankt der PR im Moment.In der Regel wird der PR nach UNTEN justiert, eher selten steigt ein Pagerank während dieser Phase.

Das bedeutet allerdings auch, das das nächste PR Update nur noch rund 6 Wochen entfernt ist :-)

Tags: , ,

6 Kommentare zu “Google justiert Pagerank

  • Hallo,meinem Blog wurden ein paar Seiten zusàtzlich mit der 0 gesgnet doch haben ein paar Artikel schwankungen zwischen 0 und 3. Wieder einmal sehr kurios.Ein anderer Blog von mir ist auf der Main nicht mal mehr 0 dafuer sind dort noch Artikel mit PR. Verstehen kann das keiner mehr, da es unlogisch ist oder? Gruss Thomas

  • Ja, sowas schönes Grünes ist ja im Frühling nett. Spielt denn der PageRank sonst noch irgendwo eine Rolle. Wenn die Besucher die Seite mögen und die SERP’s stimmen reicht es doch auch, oder?

  • Also mir ist eine Seite mit 2000 Besuchern am Tag ohne PR auch lieber als eine PR 4 mit 20 Besuchern. Leider hängt heutzutage immer noch viel am PR, besonders wenn es darum geht, Geld zu verdienen. Teliad z.B.: Da bekommt man nur Buchungen, wenn man mind. PR 3 hat. Alles darunter vergammelt meist im System, auch bei günstigen Preisen. Google vergibt halt PR nicht aufgrund von “Geschmack” oder “Mögen” einer Seite, sondern aus rein technischen Beweggründen wie Keywords und dem Domainnamen. Ein Bekannter betreibt extreme PR Verschacherung innerhalb seiner eigenen 120 Domains. Fast alle haben PR 4-5, viele haben 3. Aber im Monatsschnitt hat der nichtmal 5.000 Besucher und vertreibt auch kein Produkt. Warum der das macht, hab ich bis jetzt noch nicht ergründen können…

  • Gibt es dafür ein umfassendes Tool um sowas nachvollziehen zu können ? gerade bei einem Blog ist sowas sehr schwer im Auge zu behalten.

  • Hi Thom,
    leider nicht wirklich, es gibt ein projekt in tiefster Alpha-Phase, das genau so etwas tun soll in Zukunft. Das Problem dabei ist, das Google keine automatisierten Abfragen dieser Art mag und mal ganz schnell IP-Adressen aussperrt von den Data-Centern. Für die Seiten, wo das recht schwer nachzuvollziehen ist, hab ich mir ein tool gebaut, das sowas kann, ist allerdings nix für den Public-Bereich zu Zeit. Wenn in dem neuen Projekt genug Erfahrung gesammelt wurde, wird das sicher auch hier in den Service einfliessen.

  • Also ich mache auch extrem Verschachtelung und verdiene damit ganz gut sowohl durch pr verkauf als auch durch google adsense also ich hoffe bald mal auf pr5 bei einem meiner seiten

© BLOGTRAFFIC: Der Blog-Monitor

|

Interpretiert von DesignFalcon und mnfw. Powered by WordPress.