• Home
  • Google Plus
  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed

Blog Traffic Widget
  • Leser heute: 5 - gestern: 4
  • Artikel heute: 9 - gestern: 12
  • Pagespeed: 179. sek.
  • Charts: 679
  • powered by BlogTraffic

BlogTraffic zwitschert...

Posting tweet...

BLOGTRAFFIC: Der Blog-Monitor

Das BlogTraffic-Info Blog

Der grosse “Layer-Ads.de” Betrug?

15. Oktober 2009 um 19:48 Uhr | Testdrive | Andreas

Viele Blogbetreiber sind immer auf der Suche nach dem kleinen Euro nebenbei, sei es, um die Hostingkosten ihres Hobbies zu finanzieren oder die Internetleitung oder für anderes. Das Internet ist voll Anbietern, die genau das Versprechen. Mehr oder auch weniger. In die Riege der “erheblich weniger” reiht sich seit Monaten der Layer-Anbieter “Layer-Ads” der S² Media GmbH & Co. KG ein.layadslogo Ich selbst bin ca. seit 2007 “Kunde” dieses Netzwerkes, auch wenn seit Anfang 2009 auf keine Seite mehr Layer-Ads-Code eingebunden ist. Das Layer-Ads immer schon schleppend gezahlt hat, ist allgemein bekannt, nach der Einführung der des “Sechs Wochen Zahlungsziels” habe ich beschlossen, Layer-Ads zu entfernen. Spätestens zu dem Zeitpunkt, wo Zahlungen auch nach sechs Wochen noch nicht geleistet wurden, hab ich diese Firma als Abzocker definiert, was sich ja scheinbar bewahrheitet, denn bei der Staatsanwaltschaft ist die  “S² Media GmbH & Co. KG” längst keine Unbekannte mehr.

Im Layer-Ads-Forum wird zwar sporadisch berichtet, das Auszahlungen getätigt wurden aber man kann sehen, das zur Zeit die Auszahlungsanträge von Mai 2009 zur Auszahlung kamen, also nach rund 4 Monaten oder 16 Wochen. Ich habe eine bestätigte Auszahlung von Juli, nach den Zeitspannen habe ich berechnet, das ich warscheinlich erst im Januar 2010 meinen Restbetrag erhalten könnte! Das der Laden bis dahin pleite ist, ist sehr warscheinlich.

Also liebe Webmaster: Code ausbauen und Layer-Ads vergessen!

Btw.: Geschäftsführer Jens Reimer liess sich noch vor kurzem mit seinem neuen Audi R8 ablichten, ihr könnt also erraten, wo euer Geld geblieben ist …

Tags: , ,

49 Kommentare zu “Der grosse “Layer-Ads.de” Betrug?

  • Von den Auszahlungsschwierigkeiten liest man ja nun schon seit längerem. Ich habe damals, als die ersten Stimmen zu diesem Thema zu lesen waren, meine Zelte bei LA abgebrochen und bin zu Usemax gewechselt.

    Fotos von Betreiber mit Sportwagen und gleichzeitig immer wieder Berichte über Zahlungsprobleme passen in meinen Augen nicht zusammen, egal wie man es dreht und wendet.

  • @Piet
    Es passt in dem Moment zusammen, wenn man davon ausgeht, das den Betreibern das eigene Portmonaie wichtiger ist als die User. Laut der Seite, auf die ich gelinkt habe, ist der R8 wohl “nur” finanziert oder geleased, aber trotzdem unpassend in Anbetracht der Situation.

  • Na hoffentlich wir die Leasingfirma besser bezahlt :)

  • na wenn ich es drauf anlege, kann ich mich auch vor einem R8 ablichten lassen.. Dazu brauch ich nur ins nächste Autohaus oder nach Frankfurt ins Rotlichtviertel zu fahren…

    lg Ferenghi

  • Also das ist echt eine frechheit. Außerdem ist das eine zensierung, wenn man Threads MIT DER WAHRHEIT löscht. Naja ich weiß schon jetzt dass ich nichts von meinem Geld sehen werde und ich hoffe trotzdem kein unglück für die, denn mir tun sie nur noch leid. Im Twitter schreiben sie ja auch alles schön, als ob nichts wäre.

  • “na wenn ich es drauf anlege, kann ich mich auch vor einem R8 ablichten lassen..”

    Auch mit einen, der deine Initialien im Kennzeichen hat, wie bei J.R. der Fall?

  • Das ist wirklich das letzte. Auch wenn man mit Äußerungen wie Betrug vorsichtig sein sollte. Scheint es mir bei layer ads passend. dazu kommt ja auch noch, dass die S2 Media postalisch nicht mehr erreichbar ist (Im Layer Ads Forum berichten User von zuruckerhaltenen Einschreiben – Threads sind bereits gelöscht). Somit hat der geprellte “Kunde” nicht mal die Chance per Anwalt gegen dieses Geschäftsgebaren vorzugehen. Ich bin mal gespannt, wie lange sich das noch zieht.

  • @Oli
    Es ist doch in dem Moment schon Betrug, wenn permanent gegen die eigene AGB verstossen wird (der alle User zustimmen mussten) und in der die 6 Wochen Zahlungsziel verankert sind. Diese Klausel wird schon seit Monaten nicht mehr berücksichtigt.

  • Hallo Leute, ich habe oft an die Firma Layer Ads geschrieben und sogar aufgefordert, mein seit Juni 2009 erzieltes Geld zu überweisen. Es sind fast 5 Monate vergangen und gibt es keine Antwort und Geld. ich habe mir überlegt, die Firma zu verklagen. Wenn wir die Betroffenen dies zusammen tun könnten, wäre es für uns alle auf jeden Fall ganz billg, falls wir das Verfahren verlieren sollten.

    Übrigens glaube ich nicht daran, dass die Firma kein Geld für uns. Ich glaube, dass unser Geld auf Tageskonto gelegt. Denkt daran, wenn 1 Mio. Euro auf diesem Konto steht, macht 2500 Euro im Monat. Der Betreiber braucht dann nicht zu arbeiten. Er kann von Zinzen unseres Geld leben.

  • “Wenn wir die Betroffenen dies zusammen tun könnten, wäre es für uns alle auf jeden Fall ganz billg, falls wir das Verfahren verlieren sollten.”

    Man kann in Deutschland niemanden “zusammen verklagen”. Jeder muss seiner seine Ansprüche, ggf. gerichtlich geltend machen.

    Vielleicht sollten wir alle mal den Herren Verantwortlichen besuchen und ihn zur Sache befragen, wenn auf Post nicht reagiert wird!?

  • Hi!
    Ich nutze Layer Ads auch für ein Projekt. Bisher habe ich keinerlei Verzüge bei der Auszahlung feststellen können. Die Auszahlungen kamen maximal 2 Wochen nach der Anforderung auf mein Konto.

  • Das es zu Verzögerungen kommen kann, ist meiner Meinung nach zu verkraften, einfach die Sache “totschweigen” eine Frechheit.
    Habe die Layer auch von meinen Seiten verbannt.

  • versucht mal per einschreiben eine mahnung zu senden… wisst ihr was passiert? sie verweigern die annahme! also sofort mahnbescheid senden, wenn es nicht schon zu spät ist!

  • @Roman
    wer soll dir das denn abnehmen? Jeder Layer-Ads User muss mind. 6 Wochen warten und seit die AGB entsprechend dieser Zeitspanne geändert wurde, wurde auch nicht 1 Tag früher ausgezahlt.
    Forum-Zitat vom 11.09.2009:
    “Hallo liebe Layer-Ads.de Webmaster,

    soeben wurden alle bis zum 31.05.2009 eingereichten Bank, Auslands und Paypal Gutschriften getätigt.”

    Also rund 3,5 Monate später und nicht 2 Wochen …

    (Und das ist btw. die Letzte vermerkte Auszahlung, auch schon 5 Wochen her)

  • an Roman,

    das glaubst du ja selbst nicht. Ich warte schon über 3 Monate auf mein Geld. Und im web hab ich noch keinen gefunden, der über eine kürzlich erhaltene Auszahlung berichtet hat.

    Hab so das Gefühl, dass Roman zum Team von Layer-Ads gehört…

  • Warte ebenfalls seit mehreren Monaten auf eine Auszahlung und bin fast schon genauso verärgert darüber wie einzelne Webmaster das ganze auch noch schön reden, wie über das dreißte Verhalten der Betreiber. Auch ich habe meine Post zurück bekommen. Ich kann mir keinen Anwalt leisten und das ist es worauf die Herren offenbar spekulieren. Denn wer klagt schon.

    Fakt ist aber auch dass bei S2 weiter klassiert wird. Die Werbepartner buchen und zahlen weiterhin an S2 (sonst wären die Frames leer) und die Webmaster bekommen nichts. Dafür wird jede öffentliche Kritik im S2 Forum immer wieder gelöscht, so dass möglichst viele weiter Werbung für LA machen und somit auch weiter für den Unterhalt der S2 sorgen.

    Das es immer wieder Webmaster gibt die sogar noch für LA im Web streiten und alles schön reden ist für mich unverständlich.

    Es muss was passieren. So kann es nicht weiter gehen. Die machen sich mit unserem Geld einen schönen Abend und wir schlucken das einfach ???

  • Heute allein sind 3 Beiträge von enttäuschten Seitenbetreibern im LA Forum gelöscht worden um keine Unruhe aufkommen zu lassen und die Seitenbetreibern die noch immer für LA Einnahmen erwirtschaften nicht zu warnen. Wie lange wird LA das noch durchziehen können ?

    Man müsste ständig neue Threads eröffnen dass immer wieder Seitenbetreiber mitbekommen dass sie betrogen werden. Vielleicht auch mit einem Link hier auf diesen Blog oder auf eine der anderen Webseiten wo unzensiert auf die Machenschaften hingewiesen wird.

  • Hier noch ein weiterer aktueller Artikel zu Layer-Ads:

    http://www.layerbonus.de/article,44-zahlungsverzug-bei-layer-ads.html

    Schulden mir auch noch 340,00 Euro. Das Geld werde ich wohl nieee sehen!!! :( (

  • So, seit Tagen ist das Forum im Wartungsmods. Keiner von LA äußert sich zu den ausstehenden Zahlungen die Monate überfällig sind, Briefe (Mahnungen) werden nicht angenommen. Der Laden ist pleite, dicht, insolvent. Wer ernsthaft noch glaubt, LA zahlt aus, muß einfach nur ein bißchen dumm im Hirn sein.

  • Seit einigen Tagen befindet sich das Layer-Ads Forum im “Wartungsmodus”. Da hat wohl jemand keine Lust mehr auf Beiträge wie “Wo bleibt mein Geld” oder “Wann gibt es Auszahlungen”.

    Ich würde sagen das war es!

    Layer-Ads.de ist pleite, insolvent etc. und die Herren Geschäftsführer versuchen wohl nur noch Zeit zu schinden um so noch das letzte an Geld aus seinen Kunden/Layern zu holen

  • Wie muss man denn jetzt konkret mit einem Mahnbescheid vorgehen ? Ich habe gehört, dass die Anschrift auf den Gutschriften von layer-ads nicht aktuell ist. Wenn man denen mit einem gerichtlichen Mahnbescheid kommt, müsste ja zumindest die Anschrift erstmal klar sein. Hat da Jemand schon Erfahrungen ?

  • Hallo,
    So ich möchte auch mal meine senf dazugeben ich bekomme 4 stellige beträge
    von layer-ads ich habe eine inkassofirma beauftragt ohne erfolg
    ich habe ein mahnverfahren (ca. 40 euro.)eingeleitet ber gericht und was haben sie gemacht wiederspruch eingelegt dagegen .So nun kann ich 182 euro bezahlen wenn ich weitermachen möchte mit gericht und das ist worauf es die so guten layer-ads typen es drauf anlegen das keiner klagt aber ohne mich ich werde das bezahlen die 182 euro und werde klagen nur zur info die kommen mir nicht so davon.

  • Layer-ads schuldet mir über 1500 Euro

  • Ich habe diesen anbieter auch schon von meiner seite entfernt.es werden immer mehr abzocker :( .das ist doch echt zum kotzen .die schulden mir auch noch ne menge geld :( .

  • Ich kann euch allen Bin-Layer empfehlen. http://bin-layer.de/

    Dort wird noch ordentlich ausgezahlt. :)

  • Bin jetzt auch bei Bin-Layer und habe bereits zwei Auszahlungen erhalten.

    Ich habe mir den Frust über Layer-Ads einst auch von der Seele geschrieben (http://www.marill.de/togoblog/2009/11/20/layer-adsde-wo-bleibt-mein-geld/), aber was bringt’s? Die bleiben abgetaucht, Reimers zum Beispiel ist wohl seit Monaten auf Malle untergetaucht. Dass die beiden “Geschäftsführer” in Deutschland kaum noch einen Job bekommen dürften, tröstet da wenig. Wer weiß, wie hoch die unterschlagene Summe ist und wie gut man davon anderswo leben kann…

  • Aktuell: Domain temporär gesperrt. Da wird also jetzt definitiv nichts passieren. Ich wünsche jedem Benutzer Glück, dass er wenistens noch an sein Geld rankommt.

  • Man verzeihe mir bitte den Schreibfehler…

  • Layer-Ads.de ist nun offline. Hier der Artikel: http://www.layerbonus.de/article,49-layer-ads-offline-und-domain-gesperrt.html

    Ich glaubs nicht, mein Geld ist weg…

  • Die um die Leute, die jetzt nicht das Geld, für geleistete Einblendungen in ihren illegalen Warez und weiß der Teufel noch was Seiten bekommen, ist es nicht schade!

    Und das werden wohl 95% der hier meckernden Personen sein, den sonst hättet Ihr euch längst nicht von Layer Anbietern über den Tisch ziehen lassen sondern besser Zahlende Afilliate usw. Sachen eingebunden ^^.

    Ich liebe solche Stories ala kimble, Letsbuyit.com und LayerAds. Vor allem wenn ich nicht betroffen bin und schadenfroh lachen darf. lol

  • Also Layer Ads war mir noch nie sympathisch, ich war dort auch nie angemeldet.

    Traurig für die Leute, die noch Geld von denen bekommen…

    Ach ja einer der “Chefs” hat immer noch seinen Blog laufen, auch wenn dort lange nicht mehr gebloggt wurde: paranoidr.de

    Ich bin bei BinLayer und bin dort mit den Auszahlungen sowie den Bedingungen sehr zufrieden, auch wenn ich die Layer kaum noch einsetze ;)

  • na ja die layer anbieter sind doch alle die selber abzocker binlayer find ich personlich am besten ansonsten kann ich nur sagen verkauft textlink werbe flächen dort.

    http://bit.ly/bifYbI

  • Die von Layer-ads.de schulden mir auch noch 3680.00 Euro aber da ist nicht mehr zu machen leider.

  • ich hab mal das von dem user jonny da getestet und muss sagen sieht bis jetzt richtig gut aus und na ja layer dienste sind doch eh von gestern

  • Wer sich auf solche Auszahlungsbedingungen wie bei layer ads keinen vernünftigen Reim machen kann und bei solchen Firmen bleibt, ist selber Schuld.
    Und auf “Unkenrufe” hört ja keiner; da kommt Gier vor Vernunft – war schon immer so, und wird wohl auch immer so bleiben.

    Bei bin layer war ich auch mal: Derselbe Film wie bei layer ads. Ich höre schon die nächsten heulen…..

  • Denke Context-Relevante Werbung mit Adsense ist der beste weg, ist nicht aufdringlich, keine Layer und fügt sich vom Design gut ein. Leider halt bei Google alles ein bisschen undurchsichtig, aber das Geld kommt wenigstens an…

  • war noch nie fan von layer-ads werbeformaten zum ersten absolut besucher unfreundlich da benütz ich lieber http://webmaster.buywords.de/

  • Der Mike hat da 100ig Recht.
    Schaut euch mal die Linkkauf Auktionen auf BUYWORDS.DE an.

  • Geld verdienen im Internet wollen viele nur geht das mit unter richtig in die Hose, wie man mal wieder sieht. Da ist off die gier grosser als der Verstand. Ich bin kein Freund von Layer die nerven genauso wie Poppups!

  • Hallo,

    ja leider ist das alles echt nicht mehr so leicht. Ich hab mir mal die mühe gemacht die aktuellen Layeranbieter zu durchforsten und zu schauen welche die Besten sind. Infos unter http://www.layer-vergleich.com

    Also in meinen Augen ist Bin-Layer der beste Anbieter. Wobei Exchangecash auch sehr viel zahlt.

    Lg

  • Weiß zufällig jemand wo man an die 2006 veröffentlichte MySQL Datenbank von Layer-ads.de rankommt?

  • Tut dem Internet einen Gefallen und hört auf euch an den ganzen Layern aufzugeilen. Der Verdienst ist miserabel und der Qualitätsverlust des eigenen Projektes ist enorm!

  • Ein interessanter Beitrag. In einem großem Bericht über Werbung auf Bloseiten wurden Layer Ads als zweitbeste Werbe/Einnahmquelle gelistet.

© BLOGTRAFFIC: Der Blog-Monitor

|

Interpretiert von DesignFalcon und mnfw. Powered by WordPress.