• Home
  • Google Plus
  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed

Blog Traffic Widget
  • Leser heute: 2 - gestern: 1
  • Artikel heute: 3 - gestern: 7
  • Pagespeed: 2.19 sek.
  • Charts: 1183
  • powered by BlogTraffic

BlogTraffic zwitschert...

Posting tweet...

BLOGTRAFFIC: Der Blog-Monitor

Das BlogTraffic-Info Blog

BlogTraffic Liveticker und das Problem mit Feedburner oder Feedproxy

13. April 2009 um 15:25 Uhr | RSS-Feeds | Andreas

Wie schon mehrfach erwähnt, können wir die kryptischen Links zu RSS-Artikel nicht zählen, weil der Counter auf dem “permalink()” eines Blogs basiert. Dieser Link steht aber nichtmehr im RSS-Feed, sondern wird von Feedburner und Feedproxy umgewandelt für das Tracking. Aber es gibt einen Workaround aus der Misere, wenn man auf jeden Fall wissen will, wieviel Abonnenten der Feed hat und der Artikel trotzdem im Liveticker rotieren soll.

Ich erläutere das mal anhand meines eigenen Blogs unter http://www.phishmail.de.

Zuerstmal: Ich benutze KEIN WP-Plugin von Feedburner/Feedproxy. Wenn du so ein Plugin hast, muss das deaktiviert werden, damit das geht. Das Plugin schreibt die normale Feed-Adresse http://www.phishmail.de/feed/ um und setzt stattdessen die kryptischen Links ein.

Jeder, der seinen Feed über Feedburner/Feedproxy laufen lässt, hat irgendwo auf der Page einen Button, der die Zahl der Abonnenten anzeigt, ungefähr so:

Der HTML-Code dazu ist:

<a href="http://feeds.feedburner.com/PhishingMails">
<img src="http://feeds.feedburner.com/~fc/PhishingMails?
bg=100D09&amp;fg=444444&amp;anim=0"
height="26" width="88" style="border:0" alt="" />
</a>

Dieser Feed ist bei Feedburner angemeldet und wenn man auf den Button klickt, erscheint der Feedburner-Feed. Gelesen wird der Feed aber von http://www.phishmail.de/feed/ und wenn man den direkt aufruft, kommt der Original-Feed zum Vorschein: klick mich.

Das ist der Feed, den Blogtraffic auch zählen kann, weil die “permalink()” Struktur passt, denn in dem Feed steht der direkte Link zum Artikel. Auf Phishmail.de hab ich also einen Überblick über die Abos von Feedburner UND erscheine mit den Artikeln im Liveticker.

Was musst du jetzt tun?

  1. das Feedburner/Feedproxy Plugin deaktivieren
  2. den HTML-Code des Buttons in deiner Sidebar manuell einfügen (oder im Footer oder wo immer du den haben willst)
  3. In Deinem Blogtraffic-Profil den Link zum Original-Feed eintragen (wird in der Regel schon der richtige sein)

Da nur der Feedburner RSS-Feed optisch sichtbar ist, klicken Besucher zum abonnieren weiterhin auf deinen Button, aber Blogtraffic holt sich deinen Original-Feed und kann damit die Aufrufe deiner Artikel zählen.

Thats it!

Feedback willkommen

Grüsse

Mehr zu Feedburner & Co.

Tags: , , , ,

3 Kommentare zu “BlogTraffic Liveticker und das Problem mit Feedburner oder Feedproxy

  • Hi, sorry, aber das verstehe ich nicht.
    Den Button von Feedburner habe ich ohnehin drauf – aber es ändert sich nix, wenn ich das Plugin abschalte???
    Muss der Code verändert werden für den Button? Soll, wenn es so ist, auch die Zahl der gelesenen Artikel gezählt werden können?
    Also, kannst ja bei mir schauen: Button ist drauf, Plugin runter, aber Live-Blogs akzeptiert es nicht. Der richtige Feed ist im Profil auch eingetragen: http://www.cleanthinking.de/feed

    Sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht?

  • Hi Martin

    geht doch jetzt…gib dem Feed-Fetcher ne Chance, erstmal die “neuen” Artikel zu holen. Ich seh deine Artikel jetzt auf jeden Fall im Liveticker. Klappt doch :-)

  • Ja, sorry – war zu schnell und wollte zu viel :-) Mal sehen, wie sich blogtraffic in nächster Zeit entwickelt, finde die Seite super!

© BLOGTRAFFIC: Der Blog-Monitor

|

Interpretiert von DesignFalcon und mnfw. Powered by WordPress.