TOP Artikel

Anzeige der neuesten 20 Artikel aus insgesamt 4,645,725 Artikeln

  • Home
  • Artikel
  • Artikel-Liste für: Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz

6 Monaten  Urlaubstagebuch – Part I

23.05.2017, 23:26     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Es ist ja wie es ist. Da entfleucht der stressgeplagte Mensch aus der Großstadt, um irgendwo im Nirgendwo die Ruhe zu genießen, die menschlichen Unsitten nicht mehr ertragen zu müssen und was passiert? Beim ersten Abendmahl in einer bereits bekannten Einrichtung pöbelt laut das Friedhofsgemüse beim verlassen der Fress– ...
[ weiterlesen ]


14 Monaten  Kinder, Kinder

22.10.2016, 08:19     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Kinder haben so etwas Unbeschwertes, erfrischendes. Sie gehen mit der Umgebung um, in ihrer gewohnten Umgebung und mit fremden Menschen, als würde das Leben nur eitel Frohsinn verbreiten. Bitte, dürfen sie gern. Doch nicht in meiner Hör–, Ruf– und Sichtweite.Ich mag Kinder wirklich, nicht nur gut durchgebraten, sondern wi ...
[ weiterlesen ]


14 Monaten  Der Weltuntergang

17.10.2016, 07:12     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Die Gallier, so wissen wir aus Comics, Bücher und Filmen, haben eine Heidenangst davor, dass ihnen irgendwann der Himmel auf den Kopf fällt. Klar, der Schreiber ist ja auch geprägt aus unserer Zeit, sprich, den letzten hundert Jahren. Und die waren meist mehr oder weniger dominant geprägt von einer Religion – dem Christent ...
[ weiterlesen ]


14 Monaten  Gottes Sohn

15.10.2016, 11:11     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Das Licht der Menschheit. Das Lamm Gottes. Geboren am 25. Dezember von einer Jungfrau. Beleuchtet von einem Stern im Osten, besucht von drei Königen. Mit 12 Jahren ein freigiebiger Lehrer, mit 30 getauft und fortan als Priester unterwegs. Hatte ein Gefolge von 12 Jüngern und vollbrachte Wunder, heilte Kranke und wandelte über das Was ...
[ weiterlesen ]


14 Monaten  Wenn einer eine Reise tut.

11.10.2016, 11:11     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Wehret den Anfängen. Scheiß Technik. Da denkt man, man kann gemütlich in der Bahn sitzen und auf dem Laptop, dafür ist es schließlich da, gemütlich an dem Tagebuch schnitzen. Aber nein, es sollte nicht sein. Von wegen, Strich durch die Rechnung durch die Technik, für die man teures Geld bezahlt hat. Ein Officepake ...
[ weiterlesen ]


14 Monaten  Nachruf

06.10.2016, 06:55     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Ein Hund ist auch nur ein Mensch. Nein, falsch. Hunde sind immer die besseren Menschen. Tiere sind die besseren Menschen. Um Tiere, um Hunde kann ich weinen, trauern. Um Menschen nicht. Zumindest nicht um alle. Menschen haben wir genug. Hunde sicherlich noch mehr. Aber diese sind zumindest zu bedauern, unter der Knechtschaft der Menschheit, als ewi ...
[ weiterlesen ]


14 Monaten  Herbstlich gesehen

05.10.2016, 07:11     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Vor wenigen Tagen, vor ein paar mehr als gefühlt, hatte sie es geschafft. Die Sonne hatte ihre längste Wirkungsdauer innerhalb eines Tages abgeschlossen und darf sich nun – nach altem Glauben – ein wenig mehr Freizeit gönnen.Man gönnt es ihr. War sie doch in diesem Jahr überaus vielbeschäftigt, uns zu grill ...
[ weiterlesen ]


14 Monaten  Mauern mauern Maurer

03.10.2016, 10:22     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Es jährt sich mal wieder, wie jedes Jahr. Offiziell am 3. Oktober, der Tag der deutschen Einheit. Einheit? Wohl eher ein Wunschtraum. Und so träumen viele Tagträume, von anderen eingeredet, die in einer Traumwelt leben. Hinter Mauern in den Köpfen.Mauern gibt es so viele, nicht nur in Köpfen. Einige werden eingerissen, um a ...
[ weiterlesen ]


15 Monaten  Google weiß alles.

08.09.2016, 05:41     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Ob das so richtig ist, sei mal dahin gestellt. Zumindest weiß Google vieles über mich. Zum Beispiel wann ich jeden Morgen mich auf den tagtäglichen Ritt zur Arbeit begebe via Stahlross. Damit ich das auch ja nicht vergesse, zeigt mir mein Handy auch an, wie lange es noch dauert, bis ich meinen Frondienst antreten darf.Sehr nett. Wirk ...
[ weiterlesen ]


15 Monaten  Geborenes

07.09.2016, 09:43     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Wer Spaß haben will, der muss auch mit den Konsequenzen leben – können. Sie auch?wollen. Doch mit dem?wollen ist das bei dem Ollen so eine Sache,?wie so oft eine Sache so eine Sache ist. Sachen gibt’s. Und dann gibt es auch noch die Ergebnisse vom Spaß, meist ungewollt und doch kommt unverhofft zu oft.Wenn so etwas bei mi ...
[ weiterlesen ]


18 Monaten  Vermisst

28.06.2016, 13:13     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

“Der alte Sack ist verschollen.” Der alte Sack grinst. “Liegt wahrscheinlich in der Wohnung und stinkt”. Der alte Sack grinst noch mehr. Das mit dem Liegen war gar nicht so falsch, nur das stinken, das stinkt ihn an. Das einzige, was da in der Wohnung stinkt, ist das Katzenfutter, dass das Stück Fell, welches sich grad ...
[ weiterlesen ]


19 Monaten  Schwarmintelligenz?

30.05.2016, 18:47     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Schwarmintelligenz?? Von wegen. Nicht einmal bei den Tieren, die in Schwärmen leben, gibt es so etwas. Und schon gar nicht bei den Menschen. Umgekehrt proportional zur anwesenden Anzahl der Personen ist das Verhältnis.Ameisen leben in einem Schwarm. Man nennt es auch Kolonie. Eine Königin, ein paar Krieger und jede Menge Fußvolk ...
[ weiterlesen ]


19 Monaten  Einfach mal: Mut haben

25.05.2016, 17:59     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Mut ist das, wenn man sich etwas traut, wovor andere sich in die Hose machen. Auch wenn man gewisse Menschen nicht mag. Ihre Tätigkeit, ihr Gehabe, ihr Wesen und Auftreten in der Öffentlichkeit – mit nur wenigen Sätzen und noch weniger Taten haben sie öfter Größe bewiesen als in all den anderen Tagen ihres Lebens ...
[ weiterlesen ]


19 Monaten  Schöne Pfingsten!!!

21.05.2016, 12:12     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Etliche Tage ging es neulich so, man grüßte und begrüßte sich mit “Frohe Pfingsten”, “Schöne Pfingsten gehabt?” oder dergleichen Floskeln mehr. Man nimmt halt die Feiertage wie sie fallen und freut sich darüber. Klar, ein bezahlter freier Tag mehr, das hat schon Gesicht.Doch wer weiß eigent ...
[ weiterlesen ]


20 Monaten  Limerick–Zeit

08.05.2016, 10:10     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Ein Limerick ist in der Regel ein scherzhaftes Gedicht in fünf Zeilen mit einem festen Reimschema (AABBA). Für den Anfänger relativ leicht zu schreiben, sofern man sich ein wenig Mühe gibt. Kleine Bedingung: es muss eine Person aus einer Region beschrieben sein. Eine kleine Auswahl der letzten von mir:Ein Mann, er kam aus Meppen ...
[ weiterlesen ]


20 Monaten  Kleine Schreibübung: Ein Satz

07.05.2016, 10:01     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Kleine Hausaufgabe für zwischendurch: Gegeben sei ein Satz, der einmal die Gehirnverwindungsknoten durchwanderte, ganz spontan in den Raum gefallen. Und nun sei es, eine kleine Geschichte rund herum zu basteln, um diesen einen Satz. Bis hier war nur gegeben dieser Satz, keine Thema, kein Motto. Gar nichts. Welcher es wohl war?Zuerst wird erst ...
[ weiterlesen ]


20 Monaten  Kirche und Religion I.

02.05.2016, 13:13     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Ich hatte das Glück, in meiner Jugend ohne Religion aufzuwachsen. Ich wurde weder von meiner Familie in religiösen Dogmen geschult noch in eine Art religiöse Gemeinschaft gesteckt – das erlaubt mir einen objektiveren Blick.Auch wenn ich nicht religiös erzogen wurde, so stehen dennoch die wichtigsten Bücher der Religio ...
[ weiterlesen ]


20 Monaten  Walpurgisnacht – Beltane

30.04.2016, 10:10     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Zwei Feste an einem Tag. Nein, wie immer hat es die christliche Kirche geschafft, ursprüngliche Glaubensrichtungen zu überlagern mit ihren eigenen Festlichkeiten. Aber an diesem Tag zur Walpurgisnacht hat sie es nicht ganz geschafft, da das ursprüngliche Beltane zu stark im Volksglauben verwurzelt war. Schließlich geht es um den ...
[ weiterlesen ]


20 Monaten  Statements & So.

28.04.2016, 12:12     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Immer wieder gibt es Aussagen, die verwirrend sich lesen und nach Nachfragen sich erst entknoten. Ein klitzekleiner Fehler, und schon ist der ganze Sinn dahin. Komm, wir essen Opa. oder lieber Komm, wir essen, Opa. – da ist der Sinn in der Grammatik versteckt. Aber wenn jemand über die freie Meinungsäußerung palavert und dabei ...
[ weiterlesen ]


20 Monaten  Bellende Retter

27.04.2016, 15:15     Bei "Mein schwarzes Leben | Tagespalaver im fröhlich buntem Schwarz"

   

Abenteuerurlaub ist doch für die Katz, nein, wenn ich Urlaub mache, dann bin ich auf den Hund gekommen. Doch es gibt Tage, da kommen die Hunde zu mir. Einen Abend war ich unterwegs, mit der Rettungshundestaffel Ems–Jade e.V. , speziell bei bei den Hunden und ihren menschlichen Begleitern, die die von meiner Sicht aus zweifelhafte Ehre ha ...
[ weiterlesen ]




User-Login

Bitte gib' Deine Userdaten ein

User-ID

Passwort