TOP Artikel

Anzeige der neuesten 20 Artikel aus insgesamt 4,359,048 Artikeln

  • Home
  • Artikel
  • Artikel-Liste für: ad sinistram

1 Tag  Jetzt erst rechts

22.05.2017, 08:19     Bei "ad sinistram"

   

Die Sozialdemokraten müssten nun endgültig umdenken, liest man zuweilen. Sie müssen wieder sozialdemokratisch werden, wollen sie die Bundestagswahl noch gewinnen. Kommt jetzt der Linksruck? Nein, das Gegenteil wird geschehen.Weiterlesen bei den neulandrebellen


5 Tagen  Von der Alternativlosigkeit zur Alternative

19.05.2017, 07:32     Bei "ad sinistram"

   

Schon vor sechs Jahren sprach Colin Crouch vom ?befremdlichen Überleben des Neoliberalismus–. Und zwar nach der Krise des Finanzkapitalismus. Dass nun ausgerechnet Macron gegen Le Pen ins Stechen ging macht deutlich, dass die einstige Alternativlosigkeit sich als Alternative in Stellung gebracht hat.Weiterlesen bei den neulandrebellen


5 Tagen  PPP oder Von der Salonfähigkeit der Unterwelt

18.05.2017, 16:38     Bei "ad sinistram"

   

Durch bewusst überhöhte Kalkulationen sollen Mitarbeiter bei Toll Collect mehrere Millionen Euro abgeführt haben. So lautete jedenfalls der Verdacht, der letzte Woche zur Durchsuchung der Unternehmenszentrale führte. Wirtschaftskriminalität liegt in Deutschland ja voll im Trend. Auf der Liste des Schattenfinanzindex hat man ...
[ weiterlesen ]


6 Tagen  Die Kriminalitätsstatistik in Zeiten des Wahlkampfs

18.05.2017, 07:36     Bei "ad sinistram"

   

Viele Medien reagierten geschockt auf den Bericht zur Polizeilichen Kriminalstatistik 2016, die Bundesinnenminister de Maizière am 24. April 2017 vorlegte. Die Zahl tatverdächtiger Zuwanderer stieg um 50 Prozent an, sie sind überrepräsentiert in der Verbrechensstatistik, besonders bei Delikten wie Taschendiebstahl oder Gewaltkrimina ...
[ weiterlesen ]


1 Woche  Sozialdemokratische Prokrastination Deutschlands

17.05.2017, 07:14     Bei "ad sinistram"

   

Nicht die Trennung der Sozialdemokratie von progressiver Sozialpolitik verbaut den Genossen also etwaige Machtoptionen, sondern die Trennung eines Ministerpräsidenten von seiner Gattin. Wo diese Partei mal ein progressives Element war, steht sie sich heute nur noch prokrastinativ im Weg.Weiterlesen bei den neulandrebellen


1 Woche  Die Internationale der Globalisierungsverlierer

15.05.2017, 07:22     Bei "ad sinistram"

   

Die Globalisierungsverlierer des Westens wählen Neorassisten, die der muslimischen Welt jubeln Neofanatikern zu. Aber die Würdelosigkeit der kannibalistischen Weltordnung (Ziegler) ist weiter unantastbar.Weiterlesen bei den neulandrebellen


1 Woche  Die Mad Men und der Mad Man

12.05.2017, 08:13     Bei "ad sinistram"

   

Netflix hat jetzt eine Serie über Donald Trumps Sozialisierung im Angebot. Gemeint ist die Serie ?Mad Men–, die von 2007 bis 2015 beim US–amerikanischen Fernsehsender AMC lief. Die dort gezeigten Sixties geben Auskunft über Trumpland.Weiterlesen bei den neulandrebellen


1 Woche  Sehr geehrter AfD–Wähler, ich blockiere Sie nicht!

11.05.2017, 12:49     Bei "ad sinistram"

   

Kürzlich erreichte mich mal wieder ein Aufruf bei Facebook. Besser gesagt: Eine Aufforderung. Irgendeiner meiner ?Freunde– sei suspekt, teilte jemand seiner gesamten Freundesliste mit. Der Beschuldigte teile seltsame Postings, die gemeinhin auch von AfD–Ortsverbänden im Netz geteilt oder sogar erstellt würden. Wenn man de ...
[ weiterlesen ]


1 Woche  AfD: Arbeitnehmer– und familienfeindlichste Partei Deutschlands

11.05.2017, 08:40     Bei "ad sinistram"

   

Die AfD ist nicht populistischer als andere Parteien. Im Gegenteil. "Populismus" bedeutet, ein populäres Thema für sich zu nutzen (was fast alle Parteien tun). Das Programm der AfD ist jedoch für Arbeitnehmer und Familien dermaßen schädlich, dass es auch als eines der unpopulärsten erkennbar ist – sofern ...
[ weiterlesen ]


2 Wochen  Pazifismus [lat.], von pax, ?Frieden–, und facere, ...

10.05.2017, 07:49     Bei "ad sinistram"

   

Der Nachfolger von Kapitän Schwandt hat vor einigen Wochen Position bezogen: Für das Fake–Motiv, dafür mit Trump Bomben auf Assad zu werfen. Und gegen linken Pazifismus, den er für ein Arschloch hält. Mit fast nichts liegt er richtig in dieser speziellen Einschätzung. Grundsätzlich stimmt es aber: ...
[ weiterlesen ]


2 Wochen  Schau’n mer mal

08.05.2017, 07:53     Bei "ad sinistram"

   

Die Kommentarspalten wissen: Der Wahlkampf ist spannend wie schon lange nicht mehr. Ach, ist er das wirklich? Gäbe es mehr Bekenntnisfreude, so könnte er es werden. Man sollte diese Schau’n–mer–mal–Haltung nicht mit Spannung verwechseln: Sie ist ein Casino der Beliebigkeit.Weiterlesen bei den neulandrebellen


2 Wochen  Integration als Spießrutenlauf

04.05.2017, 13:31     Bei "ad sinistram"

   

Mein Kollege Serkan ist Türke und lebt seit Jahrzehnten in Deutschland. Nun, eigentlich müsste ich an dieser Stelle den heutigen Hiob abwürgen, denn er fängt schon mit demselben Missverständnis an, mit dem auch Serkan hin und wieder in seinem Alltag zu tun hat. Er ist nämlich gar kein Türke. Serkan hat den deutsch ...
[ weiterlesen ]


3 Wochen  Steckt die Leitkultur doch in die Burka

03.05.2017, 07:53     Bei "ad sinistram"

   

Die Burka ist kein Dirndl und damit kein Kleidungsstück deutscher Anleitung. Da hat der Bundesinnenminister schon ein bisschen recht. Wir sind eben nicht Burka. Wir sind unerträglich. Das ist die deutsche Leitkultur schlechthin.Weiterlesen bei den neulandrebellen


3 Wochen  Partieller Skeptizismus oder Was ist Lügenpresse und was nicht?

02.05.2017, 10:15     Bei "ad sinistram"

   

Nachdem man Assad präfaktisch ein Giftgas–Massaker in die Schuhe schob, mahnten kritische Stimmen Skepsis an. Sie lagen damit richtig. Einige Tage später behauptete der russische Präsident, dass die ganze Sache unter false flag lief – und dieselben Skeptiker riefen laut: Da habt ihr es! Hier ist der Beweis!Weiterlesen bei ...
[ weiterlesen ]


1 Monat  Journalismus: Ein Dilemma

21.04.2017, 06:56     Bei "ad sinistram"

   

Den Medien kann man gar nicht mehr trauen. Überhaupt nicht. Jede Meldung aus dem Äther ist Lüge und Betrug. Was sie auch bringen: Da stecken Absichten dahinter. Das ist alles gesteuert. Ausnahmslos.Weiterlesen bei den neulandrebellen


1 Monat  ?Fake–News– und die Verfestigung der Alternativlosigkeit

20.04.2017, 15:26     Bei "ad sinistram"

   

Die Elite der europäischen Fußballvereine traf sich neulich, um die Champions League zu reformieren. In erster Linie ging es um die Verteilungsfrage der Gelder. Natürlich hat die nicht nur Befürworter, gerade auch kleinere Klubs sorgen sich um die Entwicklung, weil sie sich noch weiter ins Hintertreffen geraten sehen. Die Mü ...
[ weiterlesen ]


1 Monat  Der Kindesmissbrauch der Klickpimps

18.04.2017, 06:51     Bei "ad sinistram"

   

Niedersachsens Justizministerin verteidigte die Kinderehe. Ach ja, wirklich? So jedenfalls schätzt man es medial ein, obgleich man den Inhalt ihrer Kritik an der Gesetzesverschärfung zum Thema kennt. Kein Wunder, mit einem solchen Sujet generiert man Klickrates.Weiterlesen bei den neulandrebellen


1 Monat  Der Russe als solcher

13.04.2017, 11:40     Bei "ad sinistram"

   

Lange Zeit wechselten sich die Bilder, die man sich im westlichen Europa und ganz speziell auf deutschen Boden von Rußland machte, in schöner Regelmäßigkeit ab. Zu Zeiten des Deutschen Ordens waren die Russen noch als wüste Tartaren verschrien. Der Philosoph Johannes von Glogau betonte erstmals Ende des 15. Jahrhunderts die ...
[ weiterlesen ]


1 Monat  Endlich US–Präsident!

11.04.2017, 12:36     Bei "ad sinistram"

   

Endlich besinnt sich Donald Trump auf die Qualitäten eines US–Präsidenten: Er lässt Bomben regnen und setzt auf Militärparaden zur Abschreckung. Neocon–Deutschland ist erleichtert: So ein Präsident ist berechenbar.Weiterlesen bei den neulandrebellen


1 Monat  Ausgebrannt

10.04.2017, 07:31     Bei "ad sinistram"

   

Es ist mal wieder interessant festzustellen, dass man unter der vorherigen Arbeitsministerin der Union in manchen Bereichen schon weiter dachte als jetzt, da eine Sozialdemokratin dem Laden vorsitzt.Weiterlesen bei den neulandrebellen




User-Login

Bitte gib' Deine Userdaten ein

User-ID

Passwort