TOP Artikel

Anzeige der neuesten 20 Artikel aus insgesamt 3,480,218 Artikeln

  • Home
  • Artikel
  • Artikel-Liste für: ad sinistram

3 Tagen  Babyschritte in die Diktatur

15.04.2021, 06:02     Bei "ad sinistram"

   

Das ist keine Diktatur, weil wir hier auch was gegen die Regierung schreiben können, weil es Formate wie den ?Rubikon– gibt? Wir sollten mal über den Begriff der Diktatur sprechen.Weiterlesen bei den neulandrebellen


6 Tagen  Ausgewogenheit kost’ extra

12.04.2021, 05:51     Bei "ad sinistram"

   

Die Medien fachen im Internet Panik an, jagen Angst ein und schüren Hysterie. Jedenfalls da, wo sie kostenlos sind. Ausgewogeneres und Objektiveres kostet was. Die Bezahlschranke erweist sich als Panikmacher.Weiterlesen bei den neulandrebellen


1 Woche  Ich, ein Dunkeldeutscher

09.04.2021, 05:51     Bei "ad sinistram"

   

Harmonie, Zuversicht und Korrektheit: Dieses helle Deutschland, Teil dieses Wertewestens, ist nicht etwa traumhaft schön. Es ist ein Alptraum. Eine smarte Diktatur. Dunkeldeutschland scheint hingegen demokratischer zu sein.Weiterlesen bei den neulandrebellen


1 Woche  Bevor ein falscher Eindruck entsteht

06.04.2021, 07:04     Bei "ad sinistram"

   

Man muss die CDU ja echt nicht mögen, um eines klarzustellen: So eine Ehrenerklärung ist ziemlich unehrenhaft – und nicht demokratisch. Natürlich gilt auch jeder aus der restkonservativen Union als unschuldig, bis man seine Schuld nachweisen kann. Entschuldigt man sich heute denn bloß noch vorab?Weiterlesen bei den neuland ...
[ weiterlesen ]


3 Wochen  Greifswalder Forscher haben irgendwas entdeckt

23.03.2021, 06:57     Bei "ad sinistram"

   

Am Donnerstag hat die EMA den Impstoff von AstraZeneca freigegeben – am Freitag dann die Meldung: Forscher der Uni Greifswald haben herausgefunden, warum es zu Thormbosen kommt. Es kann also unbedenklich geimpft werden. Ist das so?Weiterlesen bei den neulandrebellen


1 Monat  Wissenschaftliches zur Wissenschaft

19.03.2021, 05:53     Bei "ad sinistram"

   

Dänemark setzt AstraZeneca zuerst aus und ein deutscher Mediziner kritisiert das: Als Wissenschaftler erhält sein Widerspruch auch Gehör bei den Medien. Dabei sollte man mal fragen: Wissenschaft – wer ist das und wie geht das eigentlich?Weiterlesen bei den neulandrebellen


1 Monat  Nicht das Gesicht verlieren

15.03.2021, 05:52     Bei "ad sinistram"

   

Niemanden sehen müssen: Das kann toll sein. Wenn man ihn aber sehen muss, braucht es ein Gesicht. Jemanden in die Maske zu schauen, schlägt aufs Gemüt. Wie grausam muss es sein, wenn man nie wieder jemanden ins Gesicht schauen darf: Auch das gibt es in dieser grausamen Zeit. Weiterlesen bei den neulandrebellen


1 Monat  Die gescheiterte Republik

12.03.2021, 07:46     Bei "ad sinistram"

   

Die Corona–Pandemie könnte man auch das Zeitalter des Versagens nennen. Versagt haben Medien, Demokratie, Politik und das Wissenschaftsverständnis.Weiterlesen bei den neulandrebellen


1 Monat  Lauterbach: Der Ökonom der Radikalisierung

08.03.2021, 05:53     Bei "ad sinistram"

   

Der Gesundheitsexperte Karl Lauterbach erntet viel Wut und Hass: Alleine dieser Satz macht wütend. Der Mann ist kein Gesundheitsexperte – und wer so agiert wie er, darf sich nicht wundern, dass er solche Reaktionen zeitigt.Weiterlesen bei den neulandrebellen


1 Monat  Ein ideologisch verbrämter Amoklauf

04.03.2021, 13:53     Bei "ad sinistram"

   

Wir haben aus Hanau nichts gelernt. Das las man zuletzt öfter. Aber was sollen daraus lernen? Der Täter war kein Terrorist, sondern ein psychisch kranker Amokläufer. Und womöglich müssen wir uns an Amokläufe gewöhnen: Das hat nichts mit Rechtsruck, sondern mit gesellschaftlicher Entfremdung zu tun.Weiterlesen bei ...
[ weiterlesen ]


1 Monat  Die Wut auf die Anderen

04.03.2021, 05:53     Bei "ad sinistram"

   

Der Impfvordrängler oder Impfschmarotzer hat den Coronaleugner als meistgehasste Person des Moments abgelöst. Auch das wird vergehen, sage ich Ihnen als ehemaliger Sozialschmarotzer.Weiterlesen bei den neulandrebellen 


1 Monat  Die Kapitulation der Widerstandskämpfer

23.02.2021, 07:05     Bei "ad sinistram"

   

Meine Güte, was sollte uns die Erinnerungskultur der letzten Jahre sensibilisieren, um sich dem Unrecht stets in den Weg stellen zu können. Die Widerstandskämpfer der Gnade der späten Geburt lehren uns jedoch: Es hat alles nichts genutzt.Weiterlesen bei den neulandrebellen


2 Monaten  Bleibt alles anders

18.02.2021, 05:54     Bei "ad sinistram"

   

?Ich will mein altes Leben zurück.– Den Spruch höre ich in letzter Zeit oft. Tut mir leid: Das wird nichts. Ganz gleich, wie man es dreht oder wendet: Es gibt kein altes Leben in neuen.Weiterlesen bei den neulandrebellen


2 Monaten  Do kommst hier net rein!

15.02.2021, 05:52     Bei "ad sinistram"

   

Wer auf ein Konzert will, soll sie vorab impfen lassen. Das forderte neulich das Ticket– und Entertainment–Unternehmen Eventim. Auch so ein Beleg von völliger Realitätsflucht bei anhaltendem Aktionismus.Weiterlesen bei den neulandrebellen


2 Monaten  Die Streitmacht der Demokratie

11.02.2021, 06:23     Bei "ad sinistram"

   

Für viele ist die Ministerpräsidentenkonferenz eine Schande: Weil dort diskutiert und Interessen abgewogen werden. Ein starker Mann – gerne auch als Frau – wäre ihnen lieber.Weiterlesen bei den neulandrebellen 


2 Monaten  Wie könnte ich Covid leugnen?

09.02.2021, 07:02     Bei "ad sinistram"

   

Nun ist es passiert: Im unmittelbaren Bekanntenkreis gab es einen Covid–Todesfall. Besonders tragisch in seiner Art: Die Person war nicht sonderlich alt und es ist nicht bekannt, dass sie vorerkrankt war. Was heißt das jetzt für mich als Kritiker der Corona–Maßnahmen? Muss ich umdenken? Mich nun doch für den Lockdown ...
[ weiterlesen ]


2 Monaten  Ökonomie der Verschwörung

04.02.2021, 05:48     Bei "ad sinistram"

   

Wann hat das denn angefangen, dass wir Verschwörungstheoretiker so verdammen und sie am liebsten nicht mal mehr zu Wort kommen zu lassen? Ökonomie war jedenfalls bis dato ohne Verschwörung kaum denkbar.Weiterlesen bei den neulandrebellen


2 Monaten  Mensch, Jutta!

01.02.2021, 05:49     Bei "ad sinistram"

   

Mensch, was habe ich diese Frau geliebt. Also nicht als Frau: Nein, als Publizistin, als Autorin, als rebellischen Geist. Hat Jutta Ditfurth sich so verändert – oder liegt es an mir? Ich mag sie einfach nicht mehr leiden.Weiterlesen bei den neulandrebellen


2 Monaten  Mein erster Hotspot

29.01.2021, 05:50     Bei "ad sinistram"

   

Das gemeine Altenheim ist zur Trutzburg gegen das Virus ausgebaut worden. Wie sich das für Bewohner und Besucher anfühlt, kann man wohl erahnen. Unser Gastautor Sascha Wuttke hat seinen ersten Hotspot besucht. Aus beruflichen Gründen. Darüber berichtet er uns.Weiterlesen bei den neulandrebellen


2 Monaten  Office go home!

28.01.2021, 05:49     Bei "ad sinistram"

   

Der einfache Arbeitsweg vom Badezimmer aufs Sofa: Das Homeoffice lockt. Es stellt den nächsten Angriff auf die Lebensqualität der Arbeitnehmer dar.Weiterlesen in der Schwurbelpresse 




User-Login

Bitte gib' Deine Userdaten ein

User-ID

Passwort